HAUSMEISTER SROCK INFORMIERT:

 

Seit dem 01.01.2009 können Aufwendungen für haushaltsnahe Dienstleistungen, bis zu einer Höhe von 20.000 EUR im Jahr steuermindernd geltend gemacht werden. Bis zu 20% der Rechnungssumme, maximal 4.000 EUR, können direkt von Ihrer Steuerschuld abgezogen werden. Bedingung ist, dass Sie in Deutschland wohnen und die Rechnungen per Überweisung begleichen.

 

mehr Info